Christlich Demokratische Union Sankt Augustin
Bürgerabend beim CDU Ortsverband Menden/Meindorf PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. März 2016

DSC 0554 170Über 50 Bürgerinnen und Bürger fanden sich am Montag, den 21. März in der Gaststätte “Goldene Ecke” beim Informationsabend der CDU Menden/Meindorf ein, um sich über den aktuellen Stand der Entwicklungen im Ort zu informieren.

Das Thema, das den Mendenern seit der Schließung des Kaiser's auf der Burgstraße im Sommer 2014 am meisten auf den Nägeln brennt, stand gleich zu Beginn der Veranstaltung auf dem Programm: was geschieht mit dem leer stehenden Geschäft? Der Sprecher der Eigentümergemeinschaft des Hauses bestätigte, dass am 1. April dort ein Lotto/Toto-Geschäft und eine Poststelle auf einer Fläche von 50 m2 mit einem separaten Eingang, sowie einem Eingang vom Markt eröffnen werden. Die übrigen 558 m2 reine Verkaufsfläche werden ab Ende Mai von einem neuen Nahversorger eingenommen. Die Wiederansiedlung eines Nahversorgers sei vor allem durch den engen Kontakt zu Bürgermeister Klaus Schumacher (CDU) und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin zustande gekommen.

DSC 0558 500

Lebhaft diskutiert wurde die prekäre Parkplatzsituation im Bereich der Burgstraße und des Markplatzes, bei dem seitens der Bürgerinnen und Bürger eine Ablehnung einer eventuellen Bebauung des Marktplatzes deutlich wurde. Auch der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Wilfried Quadt machte deutlich, dass die CDU gegen eine solche Bebauung sei und sich weiterhin für die Erhaltung des Marktplatzes als Parkfläche einsetzen werde.

Anschließend berichteten die Mendener CDU-Ratsmitglieder aus ihren Wahlkreisen. Werner Müller (Wahlkreis 020) erklärte, dass das Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der S 13 abgeschlossen sei und der Bau nun beginne. Es werde mit einer Bauzeit von mindestens 10 Jahren gerechnet. Das Planfestellungsverfahren zum Ausbau der A 59 sei eingeleitet. Mit dem Bau könne bei störungsfreiem Ablauf 2020 begonnen werden.

Dr. Lutz Pageler (Wahlkreis 030) berichtete, dass der Stadtrat am 09.03.2016 einstimmig einen Aufstellungsbeschluss eines Bebauungsplanes und den Beschluss zur Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit für die Klöckner-Mannstaedt-Siedlung im Mendener Wahlreis beschlossen habe. Hier solle im Zuge der Nahverdichtung neuer sozial geförderter Wohnraum sowie Wohnraum für Familien mit Kindern geschaffen werden. Dr. Pageler rief alle Anwohner und interessierten Bürger auf, zur Informationsveranstaltung der Stadt Sankt Augustin am 21.4.2016 um 18.00 Uhr im Haus Menden zu kommen um ihre Meinung und Anregungen in die Planungen einfließen zu lassen.

Wilfried Quadt (Wahlkreis 040) berichtete, dass ein neues Wohn-und Geschäftshaus auf dem Grundstück ehemaligen Geschäftes Zweirad Pütz in Planung sei. Die CDU Menden könne sich unter anderem einen in Menden dringend benötigten Drogeriemarkt dort vorstellen.

DSC 0554 500

Aus dem Wahlkreis 050 berichtet Guido Bonerath über den Stand des Bebauungsplanes für die Marienstraße und informierte die Bürgerinnen und Bürger über den Denkmalpflegeplan und wies auf die Infoveranstaltung der Stadt zu diesem Thema am 6. April 2016 um 18.00 Uhr im kleinen Ratsaal hin.

Axel Grzeszkowiak (Wahlkreis 060) berichtete kurz zu den Bauarbeiten für den naturwissenschaftlichen Fachraumtrakt im Schulzentrum Menden. Dieser verliefe planmäßig, so dass dieser zum Schuljahr 2017/2018 für die dann beginnende gymnasiale Oberstufe der Ganztagsschule zur Verfügung stehen könne.