Christlich Demokratische Union Sankt Augustin
Fertigstellung der Ost-West-Spange voraussichtlich im September 2016 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 08. Februar 2015

rathaus kleinAus der Antwort der Verwaltung auf die CDU-Anfrage zur Ost-West-Spange geht hervor, dass mit einer Fertigstellung der wichtigen Verkehrsachse im September 2016 gerechnet wird.

Ursprünglich sollte der Bau dieser Unterführung – die dann die erste schrankenlose Kreuzung mit der S66 auf Sankt Augustiner Boden sein wird – mit Beendigung des ersten Bauabschnitts des HUMA Ende 2015 abgeschlossen sein.

Claudia Feld Wiehlpuetz RGB170Claudia Feld-Wielpütz, Sprecherin der CDU im Zentrumsausschuss: „Es ist zwar bedauerlich, dass der ursprüngliche Zeitplan nicht eingehalten werden kann. Wichtig ist aber, dass die Ost-West-Spange nach wie vor einige Zeit vor Abschluss aller HUMA-Bauarbeiten fertig sein wird und sich die Bürger schon frühzeitig an die neuen Verkehrswege gewöhnen können. Zudem wird dann auch die Ampelschaltung an der Kreuzung B56/Arnold-Janssen-Str. überarbeitet, wodurch die Wartezeiten an der dortigen Ampel hoffentlich endlich verkürzen.“

Des Weiteren wird in der Beantwortung ausgeführt, dass das Parkleitsystem erst mit Inbetriebnahme des 2. HUMA-Bauabschnitts eingerichtet wird, dass aber die Parkplatzsituation inkl. des „Spindelparkhauses“ bis dahin für die Kunden völlig ausreichend sein wird.

>> Die komplette Antwort als PDF