Christlich Demokratische Union Sankt Augustin
CDU bittet um Auskunft wie hoch die Bedarfsdeckung im Kita-Bereich ist PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. Januar 2015

Georg-Schell-RGB-170Mit einer Anfrage an die Stadtverwaltung bittet die CDU-Fraktion um Auskunft wie hoch die Nachfrage von Eltern nach einer 25-Stunden-Betreuung (wöchentlich) in Kindertagesstätten in Sankt Augustin ist und zu welchem Prozentsatz dieser Bedarf in unserer Stadt gedeckt werden kann. 

Dabei bittet die CDU-Fraktion nach Möglichkeit um eine Unterscheidung in U3- und Ü3-Betreuung sowie eine Differenzierung nach Kitas in städtischer und freier Trägerschaft.

Mit Drucksache 16/7566 vom 11.12.2014 hat die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend und Sport NRW eine Übersicht der Anzahl der Kinder je Betreuungszeit und Gruppenform für das Kindergartenjahr 2014/2015 veröffentlicht. Darin fällt auf, dass es zwar Kommunen gibt, in denen keine oder prozentual noch weniger Kinder als in Sankt Augustin eine Betreuungszeit von 25 Stunden pro Woche in Anspruch nehmen, dass es aber auch Kommunen gibt, wo es prozentual zum Teil deutlich mehr Kinder sind. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Eine denkbare ist, dass die Nachfrage der Eltern größer als das Angebot ist und dass sie ihre Kinder eher in einer länger dauernden Gruppenform unterbringen, bevor sie gar keine Betreuung in Anspruch nehmen, wenn die Angebote mit 25 Stunden erschöpft sind.

>> Download Anfrage (pdf)