Christlich Demokratische Union Sankt Augustin
CDU erkundigt sich nach Angeboten von Tagespflegeplätzen für Senioren PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 11. November 2014

marika_roitzheim2014-170Mit einer Anfrage an die Stadtverwaltung erkundigt sich die CDU-Fraktion nach den Angeboten von Tagespflegeplätzen für Senioren in Sankt Augustin. Auf Initiative von Marika Roitzheim möchte die CDU-Fraktion wissen, welche Angebote es unserer Stadt gibt und ob ggf. weitere Plätze in Zukunft geplant sind.

Viele alte Menschen wünschen sich, so lange wie möglich entweder in ihrem eigenen Haushalt zu bleiben, oder in der Familie ihrer Kinder/Angehörigen gepflegt zu werden. Die Vielzahl der in Sankt Augustin lebenden pflegebedürftigen Menschen wird zu Hause gepflegt. Allerdings ist es jedoch für die pflegenden Angehörigen häufig schwierig, die eigenen beruflichen sowie familiären Belange mit denen des Pflegebedürftigen zu vereinbaren. Der Bundesgesetzgeber hat in den letzten Jahren im Bereich der Pflegeversicherung weitere Verbesserungen eingeführt, so zuletzt zum Beispiel die Pflegezeit. Allerdings ist es aus Sicht der pflegenden Angehörigen notwendig, eine strukturierte Entlastungsmöglichkeit durch eine Kombination unterschiedlicher Maßnahmen erhalten zu können.

Die Tagespflege bietet hier eine gute Hilfe z. B. bei der Vereinbarkeit von Betreuung/Pflege und Beruf der Angehörigen. Auch bei der Betreuung durch nicht berufstätige Menschen z. B. Ehepartner/Partner stellt die Tagespflege eine Entlastung dar. An den Tagen, wo der zu Betreuende die Tagespflegeeinrichtung besucht, besteht für die pflegende Person die Möglichkeit, andere Tätigkeiten, die oftmals zurückgestellt werden müssen (Arztbesuche, Einkäufe, Friseurbesuch usw.) durchzuführen, oder nur um neue Kräfte zu sammeln, allen Anforderungen gerecht zu werden.

>> Hier die Anfrage der CDU-Fraktion (PDF)