Christlich Demokratische Union Sankt Augustin
Nahversorgung in Menden im Blick PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Mai 2014

kaisers170Vor wenigen Tagen war zu erfahren, dass die Unternehmensgruppe Tengelmann derzeit 27 Standorte in NRW ihrer Kaiser’s Supermarktfilialen einer Prüfung unterzieht mit Hinblick auf deren Rentabilität. Auch die Kaiser’s Filiale in Menden in der Burgstraße ist auf dieser Prüfliste.

Wie Bürgermeister Klaus Schumacher in der gestrigen Sitzung des Rates ausführte, steht die von ihm geführte Stadtverwaltung bereits in Kontakt mit der Kaiser’s Filiale vor Ort, mit der Unternehmensgruppe Tengelmann sowie auch mit dem Eigentümer der Immobilie an der Burgstraße, in der der Markt untergebracht ist. Ziel der Gespräche ist natürlich ein Erhalt der Einkaufsmöglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger. Klaus Schumacher berichtete, dass eine Entscheidung hinsichtlich einer möglichen Schließung der Filiale noch nicht getroffen ist und erst in ca. 6 Wochen zu erwarten ist.

Bis dahin wird es weiterhin darum gehen, durch Gespräche mit den Beteiligten die Filiale zu erhalten. Auf Antrag der CDU und durch einstimmigen Beschluss im Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss wird derzeit ein Ortsteilentwicklungskonzept für Menden erstellt. Ein Ziel dieses Konzeptes ist es, die Voraussetzungen für den Erhalt der Nahversorgung im Mendener Ortskern zu schaffen und Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels zu entwickeln. Diese Planungsarbeiten werden nun natürlich nicht gestoppt, sondern werden im Hinblick auf die aktuellen Berichte noch wichtiger.