Christlich Demokratische Union Sankt Augustin
Möglicher Kauf der Turnhalle in Hangelar durch die Waldorfschule PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. November 2013

schell-georg170Presseberichten zufolge gibt es ein Angebot der Freien Waldorfschule, die Turnhalle in Hangelar zu kaufen, welches in der nächsten Sitzung der Kultur-, Sport- und Freizeitausschusses vorgestellt und dann eventuell weiter geprüft werden soll.

Da in der Turnhalle zahlreiche Nutzungen für ansässige Vereine und andere Hangelarer Schulen von der Stadt Sankt Augustin vorgehalten werden, gibt es große Besorgnis in der Bevölkerung über mögliche Einschränkungen der künftigen Nutzung.

Georg Schell (CDU): "Wir werden uns zunächst über den Sachverhalt informieren, das Angebot der Schule sorgfältig prüfen und erst dann entscheiden – denn es sind durchaus auch Vorteile für alle Nutzer der Turnhalle denkbar. Eine Einschränkung der bestehenden Nutzungen für die Vereine in der einzigen Turnhalle im Stadtteil Hangelar darf es aber nicht geben. Im Rahmen der Prüfung wollen wir alle Möglichkeiten einer vertraglichen Regelung dieser Vorbedingung ausloten. Dazu haben wir bereits Gespräche geführt und werden auch weiterhin mit den Bürgern im Gespräch bleiben".

Stefanie Jung (FDP): "Wir benötigen konkrete Informationen, diese werden wir hoffentlich in der kommenden Sitzung des Kultur-, Sport, und Freizeitausschusses bekommen. Natürlich wird die FDP keiner Regelung zustimmen, die die Rechte der jetzigen Nutzer einschränkt. Die Stadt Sankt Augustin müsste weiterhin zumindest eine Anmietoption behalten, mit dem Recht, dies an Dritte weiterzugeben".

 

Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung von CDU und FDP im Rat der Stadt Sankt Augustin.